Bodor Major

 

 

Bodor Major Bodor Major Bodor Major

  


Ferenc Bodor und seine Familie verwirklichten ihren Traum, in der malerischen Umgebung einen für diese Gegend einzigartigen Reiterkomplex zu schaffen. Bodor Major ist ein durch Pilis und Börzsöny umringtes 50 Hektar großes Gebiet, welches sich auf einem von der schönsten Teilen der Szentendrei-Insel befindet.

In dem Kemencés Tscharda, der sich mit einem Garten zu Bodor Major anknüpft, können im Sommer 400, im Winter 200 Gäste die ungarische Bewirtung völlig genießen, außerdem im Fall von einer Openair-Veranstaltung kann Bodor Major mehr als 600 Gäste fassen.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Sport zu treiben oder sich wohl zu fühlen.

Im Programmangebot, das den ganzen Tag über angeboten wird, stehen der Einzug der "sieben Stammesfürsten" und ihre Einnahme des Gusthofes, eine Vorführung mit Pferdekutschen, Pferdegespannen und einem Ochsengespann sowie eine Vorführung der ungarischen Pferdehirten (Tschikosen), die die Gäste von einer überdachten Tribüne verfolgen können. Neben diesen Programmen kann man auch Reiten, Bogenschiessen und Handwerk finden. Die Gäste können aber auch an einem Wettsreit teilnehmen, bei dem es darum geht, mit einer Hetzpeitsche Flaschen umzustoßen, oder sich an einem humorvollen Darbietung der "Frauenprügel“ beteiligen. Die vom Gusthof Bodor angebotenen Programme sind eigentlich nichts anderes, als das Andenken an die unter dem Namen "ungarische Landnahme" bekannte erstaunliche militärische Aktion und die natürliche und vom Menschen geschaffene Umgebung zu bewahren und zu pflegen.
Neben den Programmen und Shows bietet Bodor Major Platz für mehrere prestigevolle Veranstaltungen. Der Gusthof ist auch sehr beliebt, weil er sehr nahe zu Budapest ist und eine sehr gute Zugänglichkeit hat.

 

 

 

Bodor Major Bodor Major Bodor Major