Schlosshotel von Fenyőharaszt

 

 

Schlosshotel von Fenyőharaszt Schlosshotel von Fenyőharaszt Schlosshotel von Fenyőharaszt

 

 

50 Kilometer weit von Budapest, in der Umschlingung der mächtigen Bäume des 13 Hektar großen Urparkes liegt das Podmaniczky-Hatvany Deutsch-Schloss, das im Jahre 1805 im klassizistischen Stil aufgebaut worden ist. Das Schlosshotel, das den Charakter eines Denkmales aufbewahrend neugezaubert wurde, entspricht mit seinen 23 zeitecht eingerichteten Zimmern den Anforderungen der Jetztzeit auf hohem Niveau.
Den Gästen, die vor dem Staub und dem Lärm der Großstadt flüchten, bietet Ruhe und labsame Erholung im Schatten der mehrhundert Jahre alten Bäume des Urparkes ein eigener Strand (mit Kinder- und Schwimmbecken), Tennis- und Handballplätze, Feuerplätze im Freien, Spazier-, Fahrrad- und Reitwege. Das Schloss bietet den Familien und freundlichen Gesellschaften angenehme Ausspannung und aktive Erholung, und eignet sich gleichzeitig, jeden Ansprüchen entsprechend, als Ort von Veranstaltungen mit einer großen Teilnehmerzahl oder von Hochzeiten.
Es gibt die Möglichkeit, indem die Hochzeiten sowohl im Schloss als auch im Garten mit der Zeremonie zusammengebunden stattgefunden werden können. Die drei Konferenzsäle, deren Fasssungsvermögen insgesamt 140 Menschen ist, und die ineinandergeöffnet werden können, sind geeignet zu Konferenzen, Trainingen und Geschäftsverhandlungen. Auch die erforderlichen technischen Geräte stehen den Gästen zur Verfügung.

 

 

 

Schlosshotel von Fenyőharaszt Schlosshotel von Fenyőharaszt  Schlosshotel von Fenyőharaszt